Bärenfamilie Coburg

Die Bärenfamilie Coburg bietet 9 Kindern zwischen 0 und 18 Jahren ein zweites Zuhause. Mit dem Konzept aus stationärer Kinderpflege, dem pädagogischen Konzept der frühkindlichen Entwicklungsförderung und der Möglichkeit Kinder auch in Kurzzeitpflege zu versorgen, kann die Bärenfamilie betroffenen Familien eine adäquate Hilfe anbieten. Ob kurzfristig, als Brückenlösung oder auf längere Sicht, können alle Kinder hochprofessionell versorgt werden.

Persönliche Zimmergestaltung, flexible Besuchszeiten für Angehörige oder Übernachtungen der Eltern nach Absprache sind hier möglich. Auch das Miteinbeziehen der Eltern in die Pflege und die Versorgung durch festes Bezugspersonal gehören zu unserem Konzept und sorgen so für Geborgenheit und eine liebevolle Atmosphäre. Uns ist es sehr wichtig, das Leben der Kinder so normal wie möglich zu gestalten. Hierzu gehört selbstverständlich der Schul- bzw. Kindergartenbesuch. Für die schulische Betreuung kooperieren wir mit der Schule am Hofgarten und mit Montessori Kinderhaus Augustenstift in Coburg. Die Lehrer und Lehrerinnen unterrichten unsere schulpflichtigen Kinder und Jugendliche in der Schule oder in der Bärenfamilie-Einrichtung.

Das interdisziplinäre Team umfasst auch Physio- und Ergotherapeuten, so wie Logopädie. Hier arbeiten wir mit dem Team der Praxis Übler zusammen, das wöchentlich zu uns in die Einrichtung kommt. Musiktherapie und die Besuche eines Therapiehundes runden die ganzheitliche Betreuung ab. Durch die Kooperation mit der Cnopf'schen Kinderklinik in Nürnberg und der engen Zusammenarbeit mit niedergelassenen Fachärzten, genießen unsere kleinen Bären die bestmögliche Versorgungsstruktur. Hier bekommen sie alles, was ihr Leben angenehm macht.

Die Bärenfamilie ist die Familie.... wo das Herz für Kinder an aller erster Stelle steht, da sie sehr gut medizinisch versorgt werden. Auch passende Veranstaltungen, Unterhaltungen für die Kinder werden angeboten. Die Bärenfamilie umsorgt Kämpferherzen, ob Groß oder Klein, mit Liebe und Geduld.  (Stefan Trappmann, Vater)

Lage der Einrichtung

Unsere Einrichtung liegt sehr ruhig in einer kleinen Seitenstraße mit wenig Verkehr. Sie befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt vom Marktplatz und dem unteren Teil des Hofgartens, der mit seinen Spielplätzen und grünen Wiesen zum Picknicken und Entspannen einlädt. Eine Bushaltestelle ist nur wenige Gehminuten entfernt.

In der näheren Umgebung befindet sich das Herz Coburgs – ein kinderfreundliches und barrierefreies prächtiges Schloss: Schloss Ehrenburg, ehemals Residenz der Coburger Herzöge.

Wir freuen uns darauf die Gegend mit den Kindern zu erkunden und jedes Fest in der Stadt mitzunehmen. Kurz gesagt: Coburg bietet alle Vorzüge einer Stadt, und hat dennoch genügend Grünflächen und Naherholungsgebiete, um auch Natur erleben zu können.

Haben Sie Fragen zu unserer Einrichtung oder unserer Arbeit? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

 

Karriere bei der Bärenfamilie in Coburg

Unser Team in Coburg freut sich über weitere Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls Freude daran haben, das Wohl der Kinder zu sichern, mit ihnen Ausflüge in den Hofgarten zu machen, gemeinsam im Garten zu grillen und ihnen Geborgenheit zu geben.

Jetzt über unser Karriereportal bewerben!

 

  • Standort/Einrichtung
  • Ambulante Versorgung

Bärenfamilie

Leopoldstraße 36c

96450 Coburg

+49 9561 / 238 33 00

+49 151 40415267

Kontaktperson(en):

Natalia Moll

Einrichtungsleitung

T: +49 151 / 40415267

E-Mail schreiben