Ein intensivpflegebedürftiges Kind bedeutet oft eine große physische und psychologische Belastung und hohen Aufwand für eine Familie. Nicht alle Eltern trauen es sich zu, ihr Kind mit Tracheostoma und Beatmung zu Hause zu pflegen.

Doch mein Kind weggeben? In andere Hände? Für die meisten Eltern zunächst eine fernliegende Option, möchte man als Eltern schließlich alles leisten, alles tun, um sein Ein und Alles zu schützen, um ihm Geborgenheit zu geben und ihm die Liebe und Fürsorge zu Teil werden lassen, die man im Herzen trägt.

Wir erleben also oft, dass Eltern sich mit schlechtem Gewissen tragen, sich nicht angemessen um ihr pflegebedürftiges Kind kümmern zu können, oder aufgrund der Anstrengungen einfach mal eine ,Atempause’ benötigen.

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Eltern darin zu bestärken, dass sie mit diesem emotionalen Druck nicht alleine sind und ihre Sorgen und Ängste von uns verstanden werden. Die Bärenfamilie bietet Entlastung. Ihre kleinen Kämpfer sind bei uns in sicheren Händen.

Durch Schulungen, Trainings und auch die Inanspruchnahme der Verhinderungspflege stärken wir Eltern im Umgang mit der Beatmungsituation ihres Kindes. Wir machen Sie zu bärenstarken Eltern.

Neben einem hochqualizierten Pflegeteam, das in der fachpflegerischen Versorgung von intensivpflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen ausgebildet ist, neben eigenen Sozialpädagogen, die auf die individuellen Entwicklungsbedürfnisse jedes unserer Bärenkinder individuell eingehen, ist die Bärenfamilie vor allem eins: Eine Familie. Bei uns ist niemand allein. Neben aller Fachlichkeit erwarten wir von unseren Mitarbeitern ein hohes Maß an Empathie, an sozialer Kompetenz und an Fürsorge für die uns anvertrauten Menschen.

In unseren Einrichtungen der Bärenfamilie arbeitet ein Team aus Pflegern, Pädagogen, Ärzten und Therapeuten, das jedem Kind ein liebevolles Zuhause bietet, in welchem permanente und kompetente Krankenbeobachtung sowie schnelles, adäquates Verhalten in Notfallsituationen gewährleistet ist.

Für alle Fragen oder Sorgen, die Sie als Eltern eines intensivpflegebedürftigen Kindes haben, bieten wir Ihnen gerne Beratungsgespräche und Schulungen an.

Die Bärenfamilie gibt Vertrauen, Sicherheit und Lebensqualität. Dies steht im Mittelpunkt unseres ganzheitlichen pflegerischen familiären Handelns.